Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Tanzstudios Düsseldorf (Stand 03-2022)

§ 1 Geltungsbereich

Folgende allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Kurse des Tanzstudios Düsseldorf, nachfolgend Studio genannt.

§ 2 Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Angebot des Studios bedarf der schriftlichen Form und ist verbindlich. Unsere AGBs werden akzeptiert. Die Anmeldung kann über den Anmeldebogen vor Ort, und bei Workshops oder Projekten über eine Online Anmeldung, per E-Mail oder per Brief erfolgen. Eine Online-Anmeldung über unsere Homepage ist ebenfalls verbindlich, kann aber innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung schriftlich widerrufen werden.

§ 3 Vertragsbeginn, Vertragslaufzeit & Kündigung

Der Vertrag wird mit Unterzeichnung zu dem als Vertragsbeginn vereinbarten Zeitpunkt wirksam. Die Erstlaufzeit beträgt 6 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Ende der gebuchten Laufzeit (6 Monate). Die Kündigung muss in Textform erfolgen. Ausreichend ist hierfür eine Mail an info@tanzstudio-duesseldorf.de. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich der Vertrag auf unbestimmte Zeit und kann dann jeweils mit einer 4-wöchigen Frist gekündigt werden. Nach dem Ende der Erstlaufzeit erhöht sich die jeweilige Kursgebühr. Möchte sich der Kunde weiterhin den günstigeren Preis für eine 6-monatige Laufzeit sichern, bedarf es einer aktiven Neuanmeldung durch den Kunden. Ist eine Kursteilnehmerin minderjährig, so ist eine Unterschrift des Erziehungsberechtigten erforderlich. In diesem Fall übernimmt der Erziehungsberechtigte zusätzlich zu den gesetzlichen Bestimmungen die gesamtschuldnerische Haftung für alle aus dem genehmigten Vertrag entstehenden Verbindlichkeiten. Diese Haftung bleibt für die gesamte Laufzeit des Vertrages bestehen.

§ 4 Aufnahmegebühr / Verwaltungspauschale

Eine einmalige Aufnahmegebühr / Verwaltungspauschale von 19,- € fällt für alle Tanzkurse im Studio an, sobald Sie den Vertrag mit dem Studio unterzeichnet haben

§ 5 Kurszeiten und Unterricht laufende Kurse

Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl für die einzelnen Kurse. In den Ferien und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Mitgliedsbeiträge weiter zu entrichten, da es sich bei der monatlichen Rate um 1/6 des Halbjahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Das Studio macht darauf aufmerksam, dass Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden durch geschäftliche Verpflichtungen, Berufs- oder Geschäftsreisen, Urlaub, fehlende Kinderbetreuung oder ähnliche Gründe keine zwingenden Gründe sind, die Kursgebühr nicht zu zahlen.

§ 6 Verhinderung und Ausfall

Eventuelle Änderungen, Dozentenvertretungen sind dem Studio vorbehalten. Aus betrieblichen Gründen (z. B. geringe Teilnehmerzahl, Dozentenerkrankung, höhere Gewalt usw.) können Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder auf andere Wochentage oder Uhrzeiten verlegt werden. Bei Ausfall der Dozentin wird eine adäquate Vertretung gestellt, sofern dies organisatorisch möglich ist. Bei höherer Gewalt z. B. behördliche Schließung, Epidemien, Pandemie, Krieg etc., behält sich das Studio vor, den Präsenzunterricht durch Online-Unterricht oder zur Verfügung gestelltes Online-Lehrmaterial aufrecht zu erhalten. Eine Erstattung von Kursgebühren ist nicht vorgesehen.

§ 7 Zahlungsbedingungen laufende Kurse

Die Fälligkeit beginnt mit Vertragsbeginn und wird erstmalig am darauffolgenden 3. eines jeden Monats per SEPA-Lastschriftmandat vom Konto der Kursteilnehmerin eingezogen. Erfolgt der Eintritt in das Studio am 3.eines Monats wird der Kursbeitrag erst im Folgemonat abgebucht. Der Kontoinhaber ermächtigt das Studio, Stefanie Kautz, mit seiner Unterschrift, den Kursbeitrag vom angegebenen Konto einzuziehen. Im Falle der Rücklastschrift bei der Abbuchung eines vom Studio eingezogenen Kursbeitrags gehen die anfallenden Bankgebühren zzgl. einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2,50 € zu Lasten der Kursteilnehmerin, sofern das Studio die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Gerät die Kursteilnehmerin schuldhaft mit mindestens 2 Monatsbeiträgen in Verzug, so werden die gesamten zukünftigen Beiträge der Restlaufzeit sofort zur Zahlung fällig. Bei Verzug eines monatlichen Kursbeitrages behält sich das Studio vor, ein Trainingsverbot auszusprechen, bis die Schuld beglichen ist. Wird eine andere Zahlungsart als das SEPA-Lastschriftmandat gewählt, berechnet das Studio aufgrund der damit verbunden höheren Verwaltungskosten eine monatliche Aufwandspauschale von 3,- €. Ebenfalls können die monatlichen Kursgebühren in Höhe der Inflationsrate, bei Änderung des MwSt-Satzes oder bei besonderer Belastung, wie z.B. Erhöhung der Miete, Strom oder Gema-Gebühren angepasst und um max. 5% angehoben werden.

§ 8 Zahlungsbedingungen Workshops (WS) und Projekte

Es gibt eine Onlineanmeldung für Workshops und Projekte. Die Gebühren für Workshops können vorab per Überweisung oder in bar am Workshop-/ oder Projekttag bezahlt werden (bitte Überweisungsbeleg mitbringen). Bei zu wenigen Anmeldungen oder Krankheit des Dozenten behält sich das Studio vor, den WS / Projekt abzusagen; bereits gezahlte Gebühren werden rückerstattet.

§ 9 Rücktritt von Workshops und Projekten

Nach der Onlineanmeldung zu einem Workshop oder Projekten gilt ein Rücktrittsrecht von 14 Tagen. Der Rücktritt/Widerruf ist in schriftlicher Form/per Mail an Stefanie.Kautz@tanzstudio-duesseldorf.de zu senden bzw. einzureichen. Tritt eine Person innerhalb der zweiwöchigen Frist zurück, erhält diese ihre etwaige bereits bezahlte Gebühr voll zurück und es fallen keine weiteren Gebühren an. Bei einer schriftlichen Stornierung (Per Mail/Post) bis 4 Wochen vor Workshop-/ Projektbeginn erstatten wir jeweilige Gebühr abzüglich 10,- € Bearbeitungsgebühr. Ab 4 Wochen bis 14 Tage erstatten wir Ihnen 50 % des kompletten Workshop-/Projektbetrages. Innerhalb der letzten 14 Tage vor Beginn Workshops oder Projektes werden keine Gebühren zurückerstattet. Sie haben aber die Möglichkeit bis spätestens 24 Stunden Workshop-/ oder Projektbeginn einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Dies muss uns schriftlich mitgeteilt werden und eine komplette Anmeldung des Ersatzteilnehmers muss uns vorliegen.

§ 10 Rücktritt und Kündigung durch das Studio

Weiterhin ist es dem Studio möglich, Teilnehmende vom Unterricht auszuschließen, wenn diese sich vertrags-widrig verhalten oder nachhaltig den Unterricht stören.

Ist eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Teilnehmern nicht erreicht, behält es sich das Tanzstudio vor, vom Angebot zurückzutreten. Kunden erhalten ihre bereits gezahlten Gebühren zurück. Etwaige Kosten, die der Teilnehmer im Vorfeld hatte (Hotel, Anreise, etc.), übernimmt das Tanzstudio nicht.

§ 11 Haftung

Die Haftung unsererseits für Personen-/ Sach und Vermögenschäden wird ausgeschlossen. Die Teilnahme an den Angeboten vom Studio erfolgt auf eigene Verantwortung des Vertragspartners. Bei speziellen Problemen, wie physischen und psychischen Einschränkungen, ist der Vertragspartner in der Pflicht sich vorab über das Angebot im Studio zu informieren und auf Basis dieser Informationen beim Arzt zu erfragen, ob das Angebot risikofrei ausgeübt werden kann.

§ 12 Film- und Fotoaufnahmen

Bei Veranstaltungen und Unterrichtseinheiten dürfen Ton- und/oder Bildtonaufnahmen erstellt und diese ohne weiteren Vergütungsanspruch der Schülerin und/oder des Vertragspartners in Broschüren, im Internet oder in anderen Medien veröffentlicht werden. Ist der Schüler bzw. der Vertragspartner nicht damit einverstanden, so bitten wir darum, dem Studio dies schriftlich mitzuteilen. Alle davor entstandenen Bild, Ton- und Bildtonaufnahmen dürfen ohne Einschränkung und zeitlich unbegrenzt vom Studio für Öffentlichkeitszwecke genutzt werden (Printmedien, Internet, Flyer, DVDs etc.)

§ 13 Urheberrecht

Es wird darauf hingewiesen, dass das Urheberrecht sämtlicher Choreographien, Skripte & Veröffentlichungen beim Studio – Stefanie Kautz – liegt und deren weitere Nutzung jedweder Art, insbesondere Vervielfältigung oder Weitergabe an Dritte untersagt ist bzw. ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung bedarf. Erlernte Choreographien dürfen nach Absprache mit dem Studio vom Teilnehmer unter Nennung des Urhebers aufgeführt werden.

§ 14 Datenschutz

Die durch das Studio erhobenen Daten ihrer Vertragspartner/Kunden werden elektronisch gespeichert und dienen ausschließlich der Kommunikation mit dem Kunden sowie zur Versendung des Newsletters. Die Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen.

§ 15 Änderungen der persönlichen Daten

Änderungen des Namens, der Adresse und der Bankverbindung der Kursteilnehmerin sind dem Tanzstudio unverzüglich mitzuteilen. Durch Unterlassung entstehende Mehrkosten gehen zu Lasten der Kursteilnehmerin.

§ 16 Salvatorische Klausel

Änderungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollten Teile dieses Vertrages rechtlich unwirksam sein, berührt dies nicht diesen Vertrag in seiner Gesamtheit.

§ 17 Gerichtsstand ist Langenfeld.

Studioadresse

Tanzstudio Düsseldorf
Telleringstraße 56
40597 Düsseldorf Benrath

Postadresse:

Stefanie Kautz
Goeppert-Mayer-Str. 28
40789 Monheim am Rhein
Büro: 02173 / 101 15 16
Mobil: 0172 / 200 77 68
USt-Id-Nr.: DE235408054

Stand: 03-2022