Kindertanz

Tänzerische Früherziehung, Kindertanz & Dancing Kids

Was wir Ihnen bieten?

Kindertanz - Mädchen im lila Kleid mit einem Fuß auf der Ballettstange
Kindertanz im Tanzstudio Düsseldorf

In unserem Tanzstudio bieten wir tänzerische Früherziehung für Kinder von 3-5 Jahren und Kindertanz von 5-7 Jahren und Dancing Kids (ab 6 Jahren) an. Wir unterrichten in Kleingruppen von 10 bis maximal 12 Kindern in liebevoller und einfühlsamer Atmosphäre und bereiten Ihr Kind mit viel Herz darauf vor, sich eine lebenslange Liebe zur Musik und zum Tanz aufzubauen und zu erhalten.

Tänzerischen Früherziehung (3-5 Jahre) und Kindertanz (5-7) Jahre

Kindertanz: Tanzende Kinder auf einer Bühne
Kindertanz im Tanzstudio Düsseldorf

Der Kindertanz bietet Kindern die Möglichkeit, spielerisch ihr Bewegungsrepertoire mit viel Phantasie, Kreativität und Freude zu entdecken. Im frühtänzerischen Unterricht werden die Grundlagen des Tanzes erlernt, wie z. B. Strecken und Beugen der Beine, gerade Haltung, Drehungen und Sprünge, erste Ballettgrundlagen. Entspannungsübungen oder Entspannungsgeschichten runden die Unterrichtsstunde ab. Mit Improvisationsideen, Tanzgeschichten und tänzerischen Übungen wird die Experimentierfreude und der persönliche Ausdruck der Kinder geweckt. Ganz nebenbei wird dabei auch ein gutes Körper- und Rhythmusgefühl sowie die Musikalität gefördert.

Dancing Kids (ab 7 Jahren)

Im Kurs Dancing Kids werden Choreographien zu aktuellen Hits der Popmusik, Musical, Disney, Folkore etc. erarbeitet. Die Kinder lernen Tanzfolgen, Schritte, Bewegungen aus ganz unterschiedlichen Tanzarten kennen. Es werden hin und wieder Requisiten zum Tanz dazugenommen. Improvisationen, Enspannungsteile und Tanzspiele runden den Unterricht ab.

Dancing Kids im Tanzstudio Düsseldorf
Dancing Kids im Tanzstudio Düsseldorf

Der Tanz hat für die Kinder sehr viele positive gesundheitliche Aspekte, wie Schulung des Körpergefühls, Verbesserung der Haltung, Stärkung des Muskelgewebes und des ganzen Körpers, Kondition, Mobilisierung und Kräftigung der Wirbelsäule.

Ganz nebenbei wird das räumliche Vorstellungsvermögen, das Rhythmusgefühl, die Musikalität und Kreativität gefördert. Die Konzentrationsfähigkeit, die Ausdrucksfähigkeit, das Selbstbewusstseins und die soziale Kompetenz werden erhöht.

Ziele des Unterrichts ist die Förderung von:

  • Kreativität und Fantasie
  • Emotionalität und Ausdruck
  • Körperschulung und Körpergefühl
  • Musikalität und Rhythmus
  • verschiedensten körperlichen Wahrnehmungsbereichen
    (Sehen, Hören, Gleichgewicht etc.)

Wir bieten folgende Kurse für Kinder an:

  • 3-5 Jahren tänzerische Früherziehung
  • 5-7 Jahren Kindertanz
  • ab 7 Jahren Dancing Kids

Aktuelle Kurse Kindertanz

Montag
15.15 – 16.05 Uhr Tänzerische Früherziehung (3-5 Jahre)
16.15 – 17.05 Uhr Kindertanz (5-7 Jahre)
Dienstag
15.15 – 16.05 Uhr Tänzerische Früherziehung (3-5 Jahre)
16.15 – 17.05 Uhr Kindertanz (5-7 Jahre)
17.15 – 18.15 Uhr Dancing Kids (ab 7 Jahren)

Was sollen die Kinder anziehen?

Gymnastikhose, T-Shirt und Schläppchen, Ballettkleidchen mit Strumpfhose reichen vollkommen aus. Bitte keine langen Kleider anziehen, keine Krönchen oder Ähnliches. Lange Haare bitte zu einem Pferdeschwanz oder zu Zöpfen binden. Bitte mit den Kindern vor dem Unterricht noch einmal die Toilette aufsuchen.

Bildungs- und Teilhabepaket

Mit den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets sollen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 18 Jahren verschiedene Aktivitäten in Schule und Freizeit ermöglicht werden.

Kinder und Jugendliche können ihre Freizeit vielseitig gestalten. Häufig kosten Freizeitaktivitäten jedoch Geld, wie zum Beispiel die Mitgliedschaft in einem Sportverein oder die Teilnahme am Musikunterricht. Auch Ferienfreizeiten der Pfadfinder, von Kirchengemeinden oder die Düsselferien gibt es nicht kostenlos.Mit der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben soll es Kindern und Jugendlichen ermöglicht werden, sich in Vereins- und Gemeinschaftsstrukturen zu integrieren und Kontakte zu Gleichaltrigen aufzubauen. Pro Monat werden hierfür bis zu 10 Euro zur Verfügung gestellt.

Voraussetzung ist, dass für das jeweilige Kind eine der folgenden Leistungen bezogen wird:

  • Grundsicherung für Arbeitsuchende (Leistungen nach SGB II)
  • Grundsicherung im Alter, bei Erwerbsminderung oder andere Sozialhilfeleistungen (Leistungen nach SGB XII)
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld und Kindergeld

Sollten Sie Grundsicherung für Arbeitsuchende erhalten, stellen Sie Ihren Antrag bitte bei Ihrem zuständigen Jobcenter. In allen anderen Fällen ist das Amt für Soziales ihr Ansprechpartner.

Wenn Sie keine der oben genannten Leistungen beziehen, könnte ausnahmsweise trotzdem ein Anspruch bestehen, wenn Sie Ihren Bedarf an Bildung und Teilhabe nicht vollständig aus eigenen finanziellen Mitteln decken können. (Quelle: Stadt Düsseldorf – Bildungs- und Teilhabepaket)

Bildungs- und Teilhabepaket

Zum Stundenplan

Gerne können Sie sich mit Ihrem Kind zu einer unverbindlichen und kostenlosen Schnupperstunde anmelden. Sie erhalten dann eine Bestätigung und weitere Infos per Mail.